Paneuropäisches Picknick Besucher Zentrum

Das Paneuropäische Picknick und der Durchbruch sind zu einem der Symbole der Wiedervereinigung von Europa geworden. Der Ort des historischen Ereignisses ist heute sowohl ein beliebter Zielpunkt für Touristen als auch eine Pilgerstätte für ehemalige DDR-Flüchtlinge und ihre Verwandten, bzw. Angehörigen.



Im Bereich des Paneuropäischen Picknick Gedenk-Parks errichten wir ein Besucher Zentrum mit dem Ziel, es immer mehr Menschen zu ermöglichen die historischen Ereignisse von 1989 kennenzulernen. Wir errichten eine Stätte, die während des touristischen Hochsaisons Besuchern ermöglicht nicht nur die Vergangenheit kennenzulernen, sondern vor Ort einen Kaffee oder ein Erfrischungsgetränk zu genießen. Wir sind bemüht einen Gemeinschaftsort zu errichten, der den historischen Ereignissen ein gebührendes Andenken stellt. Im Gedenk-Park wird ein „Zeit-Korridor“ an den einstigen Eisernen Vorhang und an den Moment des Durchbruches erinnern. Die Ausführungsarbeiten laufen seit Anfang 2019 und werden voraussichtlich August 2019 abgeschlossen.



Das Projekt wird im Rahmen des Operativen Programmes für Gebiet und Siedlungsförderung(TOP) der EU finanziert, unterstützt von der Regierung Ungarns und der Komitatstadt Sopron.



  • a
  • a
  • a